Navigation
Malteser Haltern am See

Einsatzeinheit der Malteser im Kreis Recklinghausen betrieb Notunterkunft für Flüchtlinge

29.07.2015
Am 21.07.2015 alarmierte die Leitstelle des Kreises Recklinghausen die Einsatzeinheit des Malteser Hilfsdienst e.V. im Kreis Recklinghausen. Einsatzauftrag war der Aufbau und Betrieb einer Flüchtlingsunterkunft in Castrop-Rauxel über mehrere Tage. Unverzüglich machten sich 27 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, darunter eine Ärztin aus den Stadtverbänden Haltern am See und Recklinghausen auf den Weg nach Castrop-Rauxel, um den Einsatzauftrag durchzuführen. Zunächst galt es die Turnhalle einer Gsamtschule zusammen mit Helferinnen und Helfern des THW und der Feuerwehr in eine Notunterkunft zu verwandeln. Im Laufe des Abends wurde dann die Verpflegungsausgabe vorbereitet und die ersten Flüchtlinge trafen ein. Mit der Unterstützung des DRK KV Recklinghausen führten wir die Erstregistrierung durch. Nach dem Abrücken der anderen Organisationen wurden die Flüchtlinge medizinisch untersucht, ggf. geimpft. In den folgenden Tagen organisierten unsere Einsatzkräfte die erforderlichen Röntgen-Untersuchungen und sorgten für die Verpflegungsausgabe in der Notunterkunft. Mit der Zeit kehrte auch etwas Ruhe ein, so dass man mit den Bewohnern der Unterkunft in Kontakt kommen konnte. Es waren teilweise sehr ergreifende Einzelschicksale. Der Einsatz endete für die Malteser im Kreis Recklinghausen mit der Ablösung durch eine private Firma in den Abendstunden des 26.07.2015

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE92370601201201214153  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7
Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.