Navigation
Malteser Haltern am See

Ausbilderfortbildung: Sucht- und Drogennotfälle

29.03.2014
Die Teilnehmer der Ausbilderfortbildung im Lehrgespräch
Am 29.03.2014 konnten die Halterner Malteser insgesamt 13 Erste Hilfe Ausbilder aus Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz begrüßen. Im Auftrag der Diözesangeschäftsstelle hatte die Abteilung Ausbildung der Malteser in Haltern am See eine Fortbildung für Erste Hilfe Ausbilder organisiert. Als Dozenten konnten Hartmut Giese von der Suchtberatung des Caritasverband Haltern am See e.V. und Elisabeth Albrecht, Fachärztin für Innere Medizin und Stadtverbandsärztin des MHD-Haltern am See gewonnen werden. Beide Dozenten brachten ihr gesamtes fachliches Wissen zum Thema: Sucht- und Drogennotfälle in der Ersten Hilfe ein. "Die Fragen der Teilnehmer in unseren Kursen haben uns dazu veranlasst eine Fortbildung zu diesem Thema zu organisieren. Leider werden Sucht- und Drogennotfälle immer häufiger und unsere Ausbilder wollen in den Kursen kompetent antworten können." So zieht Matthias Mersmann, Leiter Ausbildung der Halterner Malteser ein positives Fazit der Veranstaltung. Für das leibliche Wohl der Teilnehmer sorgte die Küchencrew der Einsatzeinheit des MHD im Kreis Recklinghausen.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE92370601201201214153  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7
Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.