Navigation
Malteser Haltern am See

Halterner Malteser freuen sich über neuen Ortsseelsorger

Diakon Markus Kemper berufen

17.12.2017

Am 16.12.2017 berief der Diözesangeschäftsführer des MHD in der Diözese Münster, Herr Stephan von Salm-Hoogstraeten, im Namen des Diözesanleiters, Herzog von Croy, den Diakon mit Zivilberuf, Markus Kemper, zum Ortsseelsorger des Halterner Stadtverbandes.

Diakon Kemper tritt somit die Nachfolge von Torsten Stemmer an, welcher im Sommer als Militärseelsorger zur Marine nach Wilhelmshaven gewechselt ist.

Markus Kemper wirkt seit dem Spätsommer 2017 aktiv im Malteser Hilfsdienst e.V. Haltern am See mit und möchte sich vor allem im Bereich des Sanitätsdienstes engagieren. Aufgrund seiner Qualifikation als Diakon nahm er natürlich auch die Berufung zum Ortsseelsorger gerne an.

Als katholische Hilfsorganisation ist es für die Malteser üblich, einen Seelsorger zu haben, welcher sich nicht zuletzt auch um das seelische Wohl seiner Kameradinnen und Kameraden kümmert. Wie wichtig dies sein kann haben die Malteser nicht zuletzt im Rahmen Ihres Einsatzes am Halterner Schulzentrum nach dem Absturz der Germanwingsmaschine gemerkt.

So mit freuen sich die Halterner Malteser über Ihren neuen Diakon als Seelsorger. Markus Kemper wurde am 16.12. im Rahmen eines feierlichen Gottesdienstes in St. Sixtus in sein Amt eingeführt. Hier wurde auch seine neue Diakonen-Stola mit gesticktem Malteser-Kreuz von Pfarrer em. Werner Schröder gesegnet.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE92370601201201214153  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7
Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.